Die Spalten Autor/-in und Publikation lassen sich per Klick auf- und absteigend sortieren.

In dieser Rubrik befinden sich 122 Beiträge

Autor/-inAutor/-inTitelPublikationPublikationMedientypMedienart
Gerd Hallenberger

1968 … und der Jugendmedienschutz

Welchen medialen Gefährdungen waren Jugendliche in der Bundesrepublik Deutschland eigentlich 1968 ausgesetzt? Und vor welchen Hintergründen? Im Folgenden wird versucht, ein kleines ...

weiterlesen

Online seit 31.07.2018
Artikel
Anke Soergel

„Max hat Dummheit studiert …“

Verletzungen des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts beim Cybermobbing

Sind Schülerinnen und Schüler digitalen Schmähungen ausgesetzt oder begehen diese leichtfertig, können, je nach Schwere, rechtliche Schritte eingeleitet werden. Welche digitalen ...

weiterlesen

tv diskurs 85, 3/2018 Artikel
Olaf Selg

Medieneinsatz im Unterricht

Informationsangebote zum reformierten Urheberrecht

Die Verwendung von Bewegtbild-Medieninhalten in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen erschien in der Vergangenheit nicht sonderlich verlockend. „Die Rechtslage ist mir zu ...

weiterlesen

tv diskurs 85, 3/2018 Artikel
Birgit Goehlnich, Rita Thies, Sebastian Schnurr

Lernort Kino

Filmarbeit mit jungen Geflüchteten

Von September 2016 bis März 2018 bot das Murnau-Filmtheater in Wiesbaden für insgesamt ca. 150 Schülerinnen und Schüler einen ganz besonderen Erlebnis- und Erfahrungsraum. Denn nur ...

weiterlesen

tv diskurs 85, 3/2018 Artikel
Nora Lämmermann, Simone Höft

„Den Alltag zum Leuchten bringen“

Seit fünf Jahren engagiert sich die Förderinitiative „Der besondere Kinderfilm“, zu der mittlerweile 26 Partner aus Filmwirtschaft, Politik, Förderungen des Bundes und einiger ...

weiterlesen

Online seit 25.07.2018
Interview
Daniel Hajok

Heranwachsen mit digitalen Medien – ein neuer Sozialisationstypus?

Perspektiven auf Kindheit und Jugend heute

Abseits der üblichen Zahlenschlachten empirischer Studien wird der veränderte Medienumgang von Kindern und Jugendlichen nachfolgend weniger als ein messbares Phänomen dargestellt, ...

weiterlesen

tv diskurs 84, 2/2018 Artikel
Oliver Castendyk

Medieneinsatz zu Bildungszwecken

Neues Urheberrecht sorgt für klarere Regelungen

Wenn am letzten Schultag vor den Ferien ernsthafter Unterricht nicht mehr viel bringt, freuen sich Schüler und Lehrer auf einen entspannten Film, den irgendjemand aus der privaten ...

weiterlesen

tv diskurs 84, 2/2018 Interview
Uwe Sielert

„Prävention vor sexueller Gewalterfahrung darf keine Sexualprävention werden!“

Sexualität ist seit jeher ein Thema für den Jugendschutz, aber inwiefern sexuelle Darstellungen beeinträchtigend für Kinder und Jugendliche sein können, darüber herrscht große ...

weiterlesen

tv diskurs 84, 2/2018 Interview
Laura Keller

Kommunikation in Onlinespielen

Eine Herausforderung für den Jugendmedienschutz

Welche neuen Herausforderungen bedeuten Kommunikations- und Interaktionsmöglichkeiten in Onlinespielen für den Jugendmedienschutz? Gewalt, Extremismus und Pornografie sind als ...

weiterlesen

tv diskurs 82, 4/2017 Artikel
Nicola Jones

Wo Kinder eine Stimme haben …

Auszüge aus einem Gespräch der neuen Leiterin des Deutschen Kinder-Medien-Festivals GOLDENER SPATZ

Barbara Felsmann im Interview mit Nicola Jones, Leiterin des GOLDENEN SPATZ, zum Kinder-Medien-Festival.

weiterlesen

tv diskurs 81, 3/2017 Interview
Barbara Felsmann

Nicht nur ein Li-La-Laune-Festival

Der 25. GOLDENE SPATZ

Bei der Abschlusspressekonferenz des Deutschen Kinder-Medien-Festivals, das alljährlich in Gera und Erfurt stattfindet, meinte die neue Festivalleiterin Nicola Jones: „Ich denke, ...

weiterlesen

tv diskurs 81, 3/2017 Artikel
Laura Keller

Opfer oder Held?

Eine interdisziplinäre Filmanalyse von "Rico, Oskar und die Tieferschatten"

Mediale Inszenierungen von Behinderung bewegen sich nicht nur im Kinderfilm zwischen Unsichtbarkeit, Helden- und Opferrollen. Doch für kindliche Zuschauerinnen und Zuschauer tragen ...

weiterlesen

tv diskurs 81, 3/2017 Artikel
Tilmann P. Gangloff

Als ich stark wurde

Ein Medienprojekt soll Kindern helfen, psychische Widerstandskräfte aufzubauen

„Starke Geschichten für starke Kinder“ ist der Titel eines Projekts der Medienwissenschaftlerin Maya Götz. Es basiert auf dem Konzept der Resilienz: Junge Zuschauer in aller Welt ...

weiterlesen

tv diskurs 81, 3/2017 Artikel
Florian Schnell

Game und Film – ein transmediales Experiment

Offline – Das Leben ist kein Bonuslevel ist das Spielfilmdebüt des Jungregisseurs Florian Schnell. Darin geht es um einen Gamer, der kurz vor einem Onlineturnier seine digitale ...

weiterlesen

Online seit 16.02.2017
Interview
Barbara Felsmann

Ausverkaufte Kinos, aufregende Seherlebnisse, spannende Diskussionen

15 Jahre doxs! – das Dokumentarfilmfestival für Kinder und Jugendliche bei der Duisburger Filmwoche

2002 als eine kleine Reihe mit Dokumentarfilmen für Kinder im Rahmen der Duisburger Filmwoche entstanden, hat sich doxs! im Laufe der Zeit unter der Leitung von Gudrun Sommer zu ...weiterlesen

tv diskurs 79, 1/2017 Artikel
Gudrun Sommer

„Unterm Strich weiß man immer, es geht hier um etwas!“

In diesem Jahr feiert doxs! – dokumentarfilme für kinder und jugendliche sein 15. Jubiläum. Aus diesem Grund sprach tv diskurs mit der Festivalleiterin Gudrun Sommer über die ...weiterlesen

Online seit 07.11.2016
Interview
Niels Brüggen

Big Data als Herausforderung für die Medienpädagogik

Die großen Datenmengen, die heutzutage erfasst werden (Big Data), und die entsprechenden Auswertungsverfahren (Big Data Analytics) stellen neue Herausforderungen an die ...weiterlesen

tv diskurs 78, 4/2016 Artikel
Katharina Zweig

„Dass ein Algorithmus sich nicht verrechnet, heißt nicht, dass er immer recht hat!“

Unsere Lebenswelten werden zunehmend auf der Grundlage von Algorithmen gestaltet. Algorithmen bestimmen, welche Onlinenachrichten wir erhalten, welche Produktwerbung uns erreicht ...weiterlesen

tv diskurs 78, 4/2016 Interview
Jan Hellriegel, Thomas Prescher

Märchen und moderne Actionfilme

Zwei ungleiche Formate mit gemeinsamen Strukturen

Actionfilme scheinen wenig gemeinsam zu haben mit den uns bekannten Märchen. Allerdings sind sich diese beiden Formate ähnlicher, als man zunächst glauben mag. Am Beispiel des 2015 ...weiterlesen

tv diskurs 76, 2/2016 Artikel
Melanie Pfeifer

LOL !? Eine qualitative Untersuchung zu subjektiven Bewertungen von Onlinekonflikten unter Jugendlichen

Wie erleben Jugendliche Auseinandersetzungen in der virtuellen Welt? Und wie gehen sie damit um? Die vorliegende empirische Untersuchung liefert einen Einblick in die Sichtweisen ...weiterlesen

tv diskurs 76, 2/2016 Artikel
Nadine Grau

(De-)Konstruktion von Gender in den Medien

Zur Konstruktion von Geschlecht bei 11- bis 12-jährigen Kindern anhand der medialen Repräsentation von Gender in der Fernsehserie „Berlin – Tag & Nacht“

Medien wird bezüglich der Reproduktion von Geschlechterdarstellungen eine zentrale Funktion zugesprochen. Davon ausgehend, wurde in der nachfolgend vorgestellten empirischen ...weiterlesen

tv diskurs 75, 1/2016 Artikel
Olaf Selg

„Ich finde die DVD ganz in Ordnung.“

Die interaktive DVD-ROM Faszination Medien. Ein multimediales Lernangebot für Schule und Jugendarbeit (FaMe) ist ein Kooperationsprodukt zwischen der Bundeszentrale für politische ...weiterlesen

tv diskurs 74, 4/2015 Artikel
Jens Dehn

„Gib mir mal das Blut.“ Horrorfilm-Workshop führt Jugendliche an das Medium Film heran

Leere Augen, blutverschmierte Gesichter, panische Schreie – mit Tal der Toten bietet das Medienprojekt Wuppertal Jugendlichen die Gelegenheit, einen eigenen Horrorfilm zu ...weiterlesen

tv diskurs 73, 3/2015 Artikel
Barbara Felsmann

Neue (alte) Erwartungen an Kinderfilm und -fernsehen

Das Deutsche Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ 2015

140 Film- und Fernsehbeiträge aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit einer Lauflänge von insgesamt 73 Stunden und 16 Minuten wurden diesmal für das Festival GOLDENER SPATZ ...weiterlesen

tv diskurs 73, 3/2015 Artikel
Nils Köbel

Faszination Medien. Ein multimediales Lernangebot für Schule und Jugendarbeit

Die DVD-Rom Faszination Medien hat das Ziel, Jugendliche bei der Entwicklung eines kompetenten und reflektierten Umgangs mit neuen Medien zu unterstützen. Als didaktisch ...weiterlesen

tv diskurs 71, 1/2015 Artikel