In dieser Rubrik befinden sich 536 Beiträge

Autor/-inAutor/-inTitelPublikationPublikationMedientypMedienart
Andre Wilkens

„Die Demokratie muss jeden Tag gepflegt werden!“

Die Gründungsväter der Europäischen Union verfolgten ein Ideal: ein vereintes Europa des Friedens und des Wohlstandes. Heute, mehr als 65 Jahre nach dem Beginn der wirtschaftlichen ...weiterlesen

Online seit 04.05.2017
Interview
Joachim von Gottberg

Einführung ins Titelthema „Medien in der Demokratie“

Warum und mit welchen Schwerpunkten wird das Thema „Medien in der Demokratie“ in tv diskurs behandelt?weiterlesen

tv diskurs 80, 2/2017 Artikel
Klaus-Dieter Felsmann

Kolumne: Manchmal hilft die Alltagsbrille

Von der Bedeutung der Bundesliga für eine dörfliche Gemeinschaft und der entsprechenden Sportberichterstattung gelangt Klaus-Dieter Felsmann zum richtigen Verhalten bei ...weiterlesen

tv diskurs 80, 2/2017 Artikel
Werner C. Barg

Die fünfte Gewalt: das Kino

Der Kinospielfilm, vornehmlich als sogenannter „Politthriller“, hat seit den 1960er-Jahren in den westlichen Ländern mitgeholfen, ein Massenpublikum für demokratisches Bewusstsein ...weiterlesen

tv diskurs 80, 2/2017 Artikel
Andreas Dörner

Machthungrige Schurken?

Zum Bild politischer Akteure in Serien und Krimireihen des deutschen Fernsehens

Fiktionale Fernsehformate beeinflussen das öffentliche Image des politischen Personals. Während in den wenigen deutschen Politserien durchaus unterschiedliche Politikertypen ...weiterlesen

tv diskurs 80, 2/2017 Artikel
Thomas Krüger

Kontrovers, aber fair

Mediennutzung erfordert kritische Kompetenz der Rezipienten

Durch die technischen Entwicklungen der letzten Jahre ist die Vielfalt an Meinungen und Positionen, die uns vor allem das Internet bietet, so groß wie nie zuvor. Weil nun ...weiterlesen

tv diskurs 80, 2/2017 Interview
Caja Thimm

Digitale Öffentlichkeit und Demokratie

Der Strukturwandel von Öffentlichkeit unter digitalen Bedingungen hat Einfluss auf die Meinungsbildung und auf politische Beteiligungskulturen. Einerseits ist dies als Bereicherung ...weiterlesen

tv diskurs 80, 2/2017 Artikel
Michel Abdollahi

„Die beste Zeit ist jetzt gerade!“

Michel Abdollahi ist Journalist, Literat, Performancekünstler und Maler. 1981 in Teheran geboren, kam Abdollahi 1986 nach Hamburg und lebt seitdem in der Hansestadt. Er studierte ...weiterlesen

tv diskurs 80, 2/2017 Interview
Vera Linß

Kampfansage den Fake News

Durch die sozialen Medien im Internet verbreiten sich Fake News heute schneller als je zuvor. Das Problem: Meist lesen die Nutzer nur die emotionsgeladene Überschrift und teilen ...weiterlesen

tv diskurs 80, 2/2017 Artikel
Anatol Stefanowitsch

„Hate Speech ist ein Warnsignal!“

„Hass ist keine Meinung“, heißt es auf der Website no-hate-speech.de, einer von zahlreichen Initiativen gegen Hetze in den sozialen Medien. Stimmt das? Und falls ja, wo liegen dann ...weiterlesen

tv diskurs 80, 2/2017 Interview
Thilo Hagendorff

Werte und digitale Kommunikation

Der Artikel beschreibt, wie sich Werte und Normen in den Öffentlichkeiten digitaler sozialer Netzwerke konstituieren und sich über sie zur Geltung bringen. Dabei wird auch auf die ...weiterlesen

tv diskurs 80, 2/2017 Artikel
Armin Nassehi

Die Mitte produziert keine Alternativen mehr

Die moderne postindustrielle Gesellschaft wird pluralistischer, traditionelle Milieus lösen sich auf. Zudem wird sie immer komplexer, die Politik verliert ihre Steuerungsfähigkeit ...weiterlesen

tv diskurs 80, 2/2017 Interview
Joachim von Gottberg

Einführung ins Titelthema „Langeweile“

Warum und mit welchen Schwerpunkten wird das Thema „Langeweile“ in tv diskurs behandelt?weiterlesen

tv diskurs 79, 1/2017 Artikel
Klaus-Dieter Felsmann

Kolumne: Entdeckungen mit Opas Kino

Was haben Weihnachtsfeiern mit dem "Jungen deutschen Film", dem momentanen Kopfhörer-Hype und der Belustigung über Trumpfs Frisur zu tun? Klaus-Dieter Felsmann erläutert es in ...weiterlesen

tv diskurs 79, 1/2017 Artikel
Andre Wilkens

Keine Zeit für Langeweile

Erinnern Sie sich daran, wann Sie sich das letzte Mal so richtig gelangweilt haben, mit In-die-Luft-Starren und Käsekästchen spielen? Nein? Vielleicht könnte es daran liegen, dass ...weiterlesen

tv diskurs 79, 1/2017 Artikel
Kristina Kögler

Zähes Warten auf den Gong?

Das Phänomen Unterrichtslangeweile

Langeweile ist seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil des Gefühlslebens von Schülern im Unterricht. Sie wird zumeist als mäßig unangenehmes subjektives Erleben gedehnter Zeit ...weiterlesen

tv diskurs 79, 1/2017 Artikel
Michaela Brohm-Badry

„Spiel’s noch einmal, Sam“ ist auch keine Lösung

Langeweile, Frustration und Reizarmut gehen Hand in Hand. Die Ursachen dafür sind zum einen in der Person selbst zu suchen. Zum anderen werden sie aber auch durch spezifische ...weiterlesen

tv diskurs 79, 1/2017 Artikel
Susanne Vollberg

Nie mehr Langeweile? Zum Mediennutzungsverhalten von Kindern und Jugendlichen

Langeweile ist unserer leistungsorientierten Gesellschaft ein Dorn im Auge. Bereits der Alltag vieler Kinder und Jugendlicher ist ähnlich eng getaktet wie der ihrer Eltern. ...weiterlesen

tv diskurs 79, 1/2017 Artikel
Gerd Hallenberger

Wie Gegensätze sich anziehen: Unterhaltung und Langeweile

Kein Fernsehsender will sein Publikum langweilen, denn dann hätte er bald keines mehr. Er wäre aber auch nicht wesentlich erfolgreicher, wenn er sein Publikum pausenlos überraschen ...weiterlesen

tv diskurs 79, 1/2017 Artikel
Leonard Reinecke

Medien als selbstregulative Ressource

Zum Verhältnis von Langeweile und Mediennutzung

Wer kennt das nicht: Ein grauer, verregneter Sonntagnachmittag allein zu Haus und plötzlich macht sich dieses Gefühl lähmender Langeweile breit. Was liegt da näher, als sich mit ...weiterlesen

tv diskurs 79, 1/2017 Interview
Sebastian Hüsch

Zwischen Geschäftigkeit und Sinnentzug

Ist die Moderne langweilig?

Langeweile erscheint auf den ersten Blick als ein alltägliches und triviales Phänomen. Allerdings zeigt die neuere Kulturgeschichte, dass Langeweile gerade in der Moderne eine ...weiterlesen

tv diskurs 79, 1/2017 Artikel
Joachim von Gottberg

Einführung ins Titelthema „Terror“

Warum und mit welchen Schwerpunkten wird das Thema „Terror“ in tv diskurs behandelt?weiterlesen

tv diskurs 78, 4/2016 Artikel
Klaus-Dieter Felsmann

Kolumne: Von Pirck- und Pappenheimern

Klaus-Dieter Felsmann schildert in seiner Kolumne die ländlichen Auseinandersetzungen mit der Berichterstattung über terroristische Attentate.weiterlesen

tv diskurs 78, 4/2016 Artikel
Lena Frischlich

Extremistische Propaganda im Netz

Und wie Counter Narrative dem entgegentreten wollen

Extremistische Propaganda ist im Netz, z.B. in Form von YouTube-Videos, weit verbreitet. Viele befürchten, dass sie bislang neutrale Zuschauerinnen und Zuschauer beeinflussen ...weiterlesen

tv diskurs 78, 4/2016 Artikel
Alexander Ritzmann

Vom Selbst- zum Massenmord

Terroristische Propaganda und die Verantwortung der Medien

Die strategischen Ziele und taktischen Maßnahmen terroristischer Organisationen werden von den Medien häufig falsch vermittelt. Journalisten fungieren außerdem als unfreiwillige ...weiterlesen

tv diskurs 78, 4/2016 Artikel