Das Porträt: Wolfgang Schweiger

Wolfgang Schweiger

Wolfgang Schweiger ist Kommunikationswissenschaftler. Promoviert wurde er in seiner Heimatstadt München an der Ludwig-Maximilians-Universität mit einer Arbeit über die Nutzung von Hyperlinks. Nach einer Gastprofessur an der Universiteit Leuven, seiner Habilitation in München und einer Vertretungsprofessur an der TU Dresden wurde er 2009 an die TU Ilmenau berufen. Seit Oktober 2013 ist Schweiger Leiter des „Fachgebiets für Kommunikationswissenschaft, insbesondere interaktive Medien- und Onlinekommunikation“ an der Universität Hohenheim. Dort forscht er über Onlinekommunikation, Medienwandel und öffentliche Meinungsbildung, aber auch zu Fragen der PR-Evaluation und der Werbewirkung.

Printausgabe tv diskurs: 19. Jg., 4/2015 (Ausgabe 74), S. 54-57

Vollständiger Beitrag als: