Die Spalten Autor/-in und Publikation lassen sich per Klick auf- und absteigend sortieren.

In dieser Rubrik befinden sich 148 Beiträge

Autor/-inAutor/-inTitelPublikationPublikationMedientypMedienart
Alexander Grau

Das Porträt: Alexander Filipović

Prof. Dr. Alexander Filipović ist Medienethiker. Und ein einflussreicher dazu. Das zeigt nicht nur seine Medienpräsenz, sondern auch seine Beratertätigkeit, etwa bei der ...

weiterlesen

tv diskurs 81, 3/2017 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Florian Sprenger

Dr. Florian Sprenger ist Juniorprofessor für Medienkulturwissenschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Nach seinem Studium an der Ruhr-Universität ...

weiterlesen

tv diskurs 82, 4/2017 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Marc D. Cole

Dr. Mark D. Cole ist Professor für Medien- und Telekommunikationsrecht an der Universität Luxemburg und zugleich Wissenschaftlicher Direktor am Institut für Europäisches ...

weiterlesen

tv diskurs 83, 1/2018 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Stephan Packard

Dr. Stephan Packard ist Professor für Kulturen und Theorien des Populären an der Universität zu Köln. Seine akademischen Wurzeln hat Packard in der Literaturwissenschaft, in der er ...

weiterlesen

tv diskurs 84, 2/2018 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Felix Stalder

Dr. Felix Stalder ist Professor für Digitale Kultur und Theorien der Vernetzung an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Nach seinem Studium in Basel ging er an die University ...

weiterlesen

tv diskurs 85, 3/2018 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Christian Montag

Christian Montag ist Molekularpsychologe an der Universität Ulm. Das bedeutet, dass er sich vor allem mit den biologischen, etwa den molekulargenetischen, epigenetischen und ...

weiterlesen

tv diskurs 86, 4/2018 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Cornelia Mothes

Dr. Cornelia Mothes ist Kommunikationswissenschaftlerin an der Technischen Universität Dresden. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich vor allem mit dem Wandel der öffentlichen ...

weiterlesen

tv diskurs 87, 1/2019 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Jessica Heesen

PD Dr. Jessica Heesen ist Medienethikerin. In Köln und Tübingen studierte sie Philosophie, Germanistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft und katholische Theologie. Noch ...

weiterlesen

tv diskurs 88, 2/2019 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Stephan Humer

Professor Dr. Stephan Humer ist Internetsoziologe und Leiter des Forschungs- und Arbeitsbereichs Internetsoziologie am Fachbereich Wirtschaft und Medien der privaten Hochschule ...

weiterlesen

tv diskurs 89, 3/2019 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Katharina Zweig

Prof. Dr. Katharina Zweig ist Sozioinformatikerin an der Technischen Universität Kaiserslautern. Seit 2012 leitet sie dort die Arbeitsgruppe Algorithm Accountability Lab, wo sie ...

weiterlesen

tv diskurs 90, 4/2019 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Sebastian Markett

Prof. Dr. Sebastian Markett ist Molekularpsychologe. Nach seinem Studium der Psychologie in Bonn und Toronto arbeitete er zunächst als Forschungsassistent. Anschließend ging er für ...

weiterlesen

tv diskurs 92, 2/2020 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Marc Ziegele

Marc Ziegele ist Juniorprofessor für politische Online-Kommunikation. Vermutlich gibt es nur wenige Lehrstühle in Deutschland, die ein aktuelleres Thema bearbeiten. Denn nicht erst ...

weiterlesen

tv diskurs 93, 3/2020 Artikel
Rainer Gries

Geschichte als Medienevent

Geschichte boomt: Im Fernsehen, in seinen nachgeordneten Moderationsräumen und in den Medien des Internets finden historische respektive historisierende Produktionen großen ...weiterlesen

tv diskurs 58, 4/2011 Artikel
Christiane Grill

Lernprozesse zwischen Nachahmung und Ablehnung

Fernsehen wirkt, aber nicht linear

Im Jugendschutz geht man davon aus, dass audiovisuelle Medieninhalte, die sozialschädliche Handlungen darstellen, vor allem bei Kindern und Jugendlichen Einstellungen und ...

weiterlesen

tv diskurs 68, 2/2014 Interview
Jürgen Grimm

Jugendschutzrelevanz von Programmtrailern aus Sicht der Medienwirkungsforschung

Trailer sind Werbefilme für Spielfilme und TV-Serien, die aus Bausteinen des beworbenen Produkts zusammengesetzt werden.

Einerseits – nämlich auf der Ebene einzelner Elemente – ...weiterlesen

tv diskurs 37, 3/2006 Artikel
Jürgen Grimm

Medien als Geschichtsvermittler

Gestaltung und nationale Erfahrung verändern die Verarbeitung

Vor allem geschichtliche Epochen, in denen die Dinge mächtig danebengelaufen sind, dienen regelmäßig als Stoff für mediale Darstellungen. So boomen im Fernsehen zurzeit historische ...weiterlesen

tv diskurs 58, 4/2011 Interview
Jürgen Grimm, Christiane Grill

Wert der Erinnerung

Wirkungen einer Holocaust-Dokumentation in Deutschland, Österreich und Israel

Im interdisziplinären Forschungsprojekt TV-Geschichtsvermittlung im transnationalen Raum beschäftigen sich Historiker und Kommunikationswissenschaftler seit zwei Jahren mit dem ...weiterlesen

tv diskurs 61, 3/2012 Interview
Jürgen Grimm

Identitätsbildung durch Perspektivwechsel

Filme fördern die kritische Auseinandersetzung Jugendlicher mit sich und der Welt

Im Jugendschutz geht es um die Prognose von Medienwirkungen, beispielsweise um die Frage, ob filmische Gewaltdarstellungen bei Zuschauern eines bestimmten Alters die Akzeptanz von ...

weiterlesen

tv diskurs 69, 3/2014 Interview
Jürgen Grimm

Die Überzeugung, auf der moralisch richtigen Seite zu stehen

Denkfiguren der Radikalisierung und Wege ihrer Verbreitung

Presse und Fernsehen haben in den letzten Jahren immer wieder von jungen Menschen berichtet, die sich von ihren Familien und Freunden aus Deutschland verabschieden und in ...

weiterlesen

tv diskurs 85, 3/2018 Interview
Achim Hackenberg, Daniel Hajok, Antje Richter

Was steckt drin bei fragFINN?

Die Whitelist für Kinder auf dem Prüfstand

Von ihr gehört haben schon viele, häufig wird sie auch genutzt – in den Familien, den Computerpools der Schulen, in der außerschulischen Medienarbeit und nicht zuletzt in den ...weiterlesen

tv diskurs 60, 2/2012 Artikel
Stephan Dreyer, Daniel Hajok

Lieber mit oder ohne?

Die Sicht der Eltern auf Jugendschutzprogramme

Mit der offiziellen Anerkennung von zwei Jugendschutzprogrammen durch die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) sind die technischen Hilfsmittel, auf die bisher viele Hoffnungen ...weiterlesen

tv diskurs 60, 2/2012 Artikel
Stefanie Bachmann, Daniel Hajok, Eva Schermutzki

„Hunger nach weniger!“

Pro-Ana und Pro-Mia im Internet

Anorexie, die als Frauengestalt in Sepiatönen und hautengen „skinny“ Jeans feenhaft daherkommt, Tipps und Tricks zum schnellstmöglichen Gewichtsverlust und Beistand, wenn die Waage ...weiterlesen

tv diskurs 61, 3/2012 Artikel
Daniel Hajok, Julia Rommeley

Exzessive Mediennutzung

Außen- und Innenansichten der digitalen Lebenswelt Jugendlicher

Leseratten, Fernseheulen, Computernerds – jedes Medium hat offenbar seine eigene Generation „verlorener Kinder“, die sich dem Reiz des Faszinierenden einfach nicht entziehen kann. ...weiterlesen

tv diskurs 69, 3/2014 Artikel
Daniel Hajok, Franziska Zerbin

Identitätsbildung im Netz

Selbstdarstellung weiblicher Heranwachsender auf Foto- und Videoplattformen

Wer bin ich? Wer sind die anderen? Als wen sehen sie mich? Das sind nur drei wichtige Fragen der Identitätsbildung. Antworten suchen und finden Jugendliche zunehmend in den ...weiterlesen

tv diskurs 72, 2/2015 Artikel
Daniel Hajok

Zur Indizierung von Filmen

Zahlen und Argumentationen aus 61 Jahren Bundesprüfstelle

Kein Instrument des Jugendmedienschutzes hat in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland für so viel Aufsehen gesorgt wie die Indizierung jugendgefährdender Medien durch die ...weiterlesen

tv diskurs 74, 4/2015 Artikel