Die Spalten Autor/-in und Publikation lassen sich per Klick auf- und absteigend sortieren.

In dieser Rubrik befinden sich 148 Beiträge

Autor/-inAutor/-inTitelPublikationPublikationMedientypMedienart
Alexander Grau

Immer schön der Reihe nach

Die Grenzen des Multitasking

Multitasking gibt es schon sehr viel länger als Computer. So soll Napoleon bekanntlich in der Lage gewesen sein, gleichzeitig einen Brief zu lesen, einen anderen zu schreiben und ...

weiterlesen

tv diskurs 53, 3/2010 Artikel
Alexander Grau

Denn sie wissen, was sie tun…

Eine Studie über moralisches Wissen, Fühlen und Handeln bei Kindern

In der Entwicklungspsychologie wird Moralentwicklung meist mit der Ausbildung moralischer Urteilsfähigkeit und Gewalt mit physischer Gewalt gleichgesetzt. Durch diese verengte ...weiterlesen

tv diskurs 56, 2/2011 Artikel
Alexander Grau

„No risk, no fun!“

Über den Zusammenhang von Risikoverhalten und Internetnutzung bei Jugendlichen

Aus Sicht von Erwachsenen neigen Jugendliche mitunter zu einem Verhalten, das nicht unbedingt als vernünftig zu gelten hat. Insbesondere männliche Jugendliche haben eine ...weiterlesen

tv diskurs 57, 3/2011 Artikel
Alexander Grau

The Message is the Massage

Zum 100. Geburtstag von Marshall McLuhan

Marshall McLuhan gilt vielen als Begründer der modernen Medienwissenschaften. Stichworte wie die „Gutenberg-Galaxis“, „das globale Dorf“ oder sein berühmtes Diktum „the medium is ...weiterlesen

tv diskurs 58, 4/2011 Artikel
Alexander Grau

Der Krieg, die Medien und ihre Maschinen

Zum Tod des Medientheoretikers Friedrich Kittler

Ohne Frage war Friedrich Kittler der bedeutendste deutsche Medientheoretiker. Vor allem aber war er auch der umstrittenste. Das liegt nicht nur an seiner teils assoziativen ...weiterlesen

tv diskurs 59, 1/2012 Artikel
Alexander Grau

The Speed is the Message

Zu der Medientheorie Paul Virilios

Ein Brief von – sagen wir mal – Berlin nach München hätte vor 2.000 Jahren, Straßen und ein effektives Postpferdesystem vorausgesetzt, knapp zwei Tage gebraucht. Noch vor 200 ...weiterlesen

tv diskurs 60, 2/2012 Artikel
Alexander Grau

Massen in Zahlen fassen

Paul F. Lazarsfeld und die Anfänge moderner Wirkungsforschung

Am Beginn der Medienwirkungsforschung standen die Propaganda und die Beschäftigung mit ihren wirkungsvollsten Strategien. FrüheTheoretiker und einschlägige Praktiker der Propaganda ...weiterlesen

tv diskurs 61, 3/2012 Artikel
Alexander Grau

Setting, Cutting ’n’ Surfing

Maxwell E. McCombs Theorie der Medienwirkung

Mit seinen Untersuchungen zur Wirkung von Massenmedien hatte Paul F. Lazarsfeld den Mythos von den allmächtigen Medien überzeugend entlarvt. Dennoch blieb seine Perspektive auf den ...weiterlesen

tv diskurs 62, 4/2012 Artikel
Alexander Grau

Verblendung oder Zivilisierung?

George Gerbners Kultivierungstheorie

Die Medienwirkungstheorien der 1950er- und 1960er-Jahre gingen von einer bestenfalls indirekten Beeinflussung der Rezipienten durch die Massenmedien aus, teils weil Meinungen vor ...weiterlesen

tv diskurs 63, 1/2013 Artikel
Alexander Grau

Einsam, aber nicht allein

Elisabeth Noelle-Neumanns Theorie der Schweigespirale

Seit den ersten Überlegungen zur Wirkung von Medien in den 1920er-Jahren herrschte der unausgesprochene Konsens, dass Medien eine direkte Wirkung auf das faktische Meinungsbild der ...

weiterlesen

tv diskurs 64, 2/2013 Artikel
Alexander Grau

Lohn und Nutzen

Herta Herzog und die Grundlagen der Gratifikationsforschung

Seit sich antike Philosophen erstmals systematisch über das Gedanken machten, was wir heute Medien nennen, war man ausschließlich am Einfluss des Mediums, also der Rede, des Dramas ...

weiterlesen

tv diskurs 65, 3/2013 Artikel
Alexander Grau

Heinz Bonfadelli und die Wissenslücke

So unterschiedlich die verschiedenen theoretischen Ansätze der Medienwirkungsforschung des 20. Jahrhunderts waren: Einig war man sich, dass insbesondere die elektronischen ...weiterlesen

tv diskurs 66, 4/2013 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Klaus Sachs-Hombach

Mit dieser Ausgabe beginnt eine Porträt-Reihe, in der spannende und anregende Wissenschaftler vorgestelltwerden, die die medienwissenschaftliche Diskussion auf originelle und ...weiterlesen

tv diskurs 67, 1/2014 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Dirk Baecker

Dirk Baecker ist einer der einflussreichsten Soziologen unserer Zeit. Die Schriften des inzwischen an der privaten Zeppelin Universität in Friedrichshafen lehrenden Schülers von ...weiterlesen

tv diskurs 68, 2/2014 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Natascha Adamowsky

Prof. Dr. Natascha Adamowsky ist Medienkulturwissenschaftlerin. Begonnen hat ihr akademischer Werdegang an der HdK in Berlin. Dort studierte sie Gesellschafts- und ...weiterlesen

tv diskurs 69, 3/2014 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Andreas Ziemann

Prof. Dr. Andreas Ziemann ist Mediensoziologe. Begonnen hat der akademische Werdegang des gebürtigen Münchners an der Universität Essen. Dort studierte er ...weiterlesen

tv diskurs 70, 4/2014 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Markus Appel

Markus Appel ist Medienpsychologe. Sein Studium begann er in Mainz, später ging er an die Humboldt-Universität zu Berlin. Promoviert wurde Appel in Köln, seine Habilitation ...weiterlesen

tv diskurs 71, 1/2015 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Klaus Bredl

Klaus Bredl ist Medienpädagoge, allerdings einer, der zu ungewöhnlichen Themengebieten forscht und dies mitunter mit Methoden, die selbst unter medienaffinen Wissenschaftlern ...weiterlesen

tv diskurs 72, 2/2015 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Jochen Koubek

Dr. Jochen Koubek ist Professor für Digitale Medien an der Universität Bayreuth. Sein Arbeitsschwerpunkt sind Computerspiele. Sowohl in seiner Forschung als auch in seiner Lehre ...weiterlesen

tv diskurs 73, 3/2015 Artikel
Alexander Grau

Interesse schützt vor nachhaltiger Belastung

Altersunterschiede in der Emotionsregulation

Prüfausschüsse der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) gehen in der Regel davon aus, dass sehr traurige und belastende Medieninhalte Kinder unter 12 Jahren übermäßig und ...

weiterlesen

tv diskurs 73, 3/2015 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Elke Wagner

Elke Wagner ist Mediensoziologin. Ihr Weg führte sie von München nach Mainz, von der Soziologie der Medizin zur Soziologie der Medien. Das verbindende Thema dabei: die ...weiterlesen

tv diskurs 75, 1/2016 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Frank Schwab

Frank Schwab ist Medienpsychologe. Per se ist das inzwischen nichts Ungewöhnliches mehr. Exotischer ist jedoch sein Forschungsansatz: Schwab untersucht die Wirkung von Medien und ...weiterlesen

tv diskurs 76, 2/2016 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Jens Schröter

Prof. Dr. Jens Schröter ist Medienkulturwissenschaftler an der Universität Bonn. Vor seiner Berufung an die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität im Jahr 2015 lehrte er Theorie ...weiterlesen

tv diskurs 77, 3/2016 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Jens Eder

Prof. Dr. Jens Eder ist Medien- und Kommunikationswissenschaftler an der Universität Mannheim. Vor seiner Berufung m Jahr 2012 lehrte er Filmwissenschaft an der Universität Mainz. ...weiterlesen

tv diskurs 78, 4/2016 Artikel
Alexander Grau

Das Porträt: Jeffrey Wimmer

Jeffrey Wimmer ist ein medienwissenschaftlicher Quereinsteiger. Sein Studium führte ihn von der klassischen Soziologie über die Public Relations zur Medienforschung. In seinen ...

weiterlesen

tv diskurs 79, 1/2017 Artikel