Die Spalten Autor/-in und Publikation lassen sich per Klick auf- und absteigend sortieren.

In dieser Rubrik befinden sich 132 Beiträge

Autor/-inAutor/-inTitelPublikationPublikationMedientypMedienart
Daniel Hajok

Heranwachsen mit digitalen Medien – ein neuer Sozialisationstypus?

Perspektiven auf Kindheit und Jugend heute

Abseits der üblichen Zahlenschlachten empirischer Studien wird der veränderte Medienumgang von Kindern und Jugendlichen nachfolgend weniger als ein messbares Phänomen dargestellt, ...

weiterlesen

tv diskurs 84, 2/2018 Artikel
Daniel Hajok

Smartphone immer, Fernsehen immer seltener

Ergebnisse der JIM-Studie 2018

Kaum jemand erinnert sich noch daran, was es für ein ehrgeiziges Vorhaben war, als im November 1998 die erste Ausgabe der JIM-Studie erschien. Heute, 20 Jahre später, wissen wir, ...

weiterlesen

Online seit 12.12.2018
Artikel
Daniel Hajok

Tauchen Jugendliche zu tief in die Welt digitaler Medien ein?

Medien hatten schon immer eine besondere Faszination für Jugendliche. Angesichts der starken Bindung, die sie zu Smartphones und Messengerdiensten, Social-Media-Angeboten und ...

weiterlesen

tv diskurs 87, 1/2019 Artikel
Achim Hackenberg, Daniel Hajok

Filmverstehen als persönliche Konstruktion: Rezeptionsweisen Jugendlicher aus konstruktivistischer Perspektive

Dr. Achim Hackenberg und Dr. Daniel Hajok äußern sich in ihrem Beitrag zur Rezeption filmischer Darstellungen von Tod und Sterben durch Kinder und Jugendliche. Sie sprechen ...weiterlesen

tv diskurs 32, 2/2005 Artikel
Birgit Guth

Hürden auf dem Weg ins Netz?

LMK-Studie betrachtet Problemfelder kindlicher Internetnutzung

Die Studie Mit Kindern unterwegs im Internet, herausgegeben von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK), untersucht, wie Kinder mit Internetwerbung ...

weiterlesen

tv diskurs 68, 2/2014 Artikel
Habib Günesli

„So reden wir immer!“

Der Einfluss der Medien auf das Sprachverhalten junger Migranten in Deutschland

Neue Medien eröffnen neue Möglichkeiten der Kommunikation und bringen neue sprachliche Erscheinungsformen zutage. Im Rahmen seiner Wissenschaftlichen Hausarbeit für die Erste ...weiterlesen

tv diskurs 58, 4/2011 Artikel
Leopold Grün, Christian Kitter

Wie werden Filme gemacht?

Wir produzieren einen Trickfilm

Ein Workshop auf der 6. Jahrestagung der "NF-von Recklinghausen Gesellschaft e.V."

weiterlesen

tv diskurs 17, 3/2001 Artikel
Leopold Grün

„… ein Traum, das ist ein Traum!“

Wie verarbeiten zehn- und elfjährige Kinder die Fernsehbilder und die Tatsachen des 11. September?

Im Allgemeinen sind Kinder an Nachrichten weniger interessiert. Dies hat sich mit dem 11. September geändert. Die Bilder von den Anschlägen und dem Krieg in Afghanistan machen ...

weiterlesen

tv diskurs 19, 1/2002 Artikel
Leopold Grün, Christian Kitter, Vesna Guberac

„Angstsituationen gehen einem tiefer rein“

Eine Schülerbefragung zum Film „Das Experiment“

Am Beispiel des Films „Das Experiment“ (Deutschland 2000) wird der Frage nachgegangen, was Jugendliche von den Einschätzungen der Jugendschützer/innen hinsichtlich der Wirkung von ...

weiterlesen

tv diskurs 22, 4/2002 Artikel
Leopold Grün, Christian Kitter

Ein Netzwerk entsteht. Die medienpädagogische Arbeit der FSF geht neue Wege

Die Projektbeschreibung einer institutionenübergreifenden Zusammenarbeit zwischen der FSF und der Stiftung Deutsche Kinemathek, bei der Schüler sich theoretisch und praktisch mit ...weiterlesen

tv diskurs 25, 3/2003 Artikel
Leopold Grün, Christian Kitter, Christina Zoppel

Staunen über das Vertraute. BLUE BOX

Eine interaktive Ausstellung zur Welt der audiovisuellen Medien. Teil 2

Im zweiten Teil dieses Berichts wird der medienpädagogische Praxisteil vorgestellt. Möglichkeiten des Erwerbs von Medienkompetenz durch verschiedene Workshops (z.B. zum Thema „Film ...

weiterlesen

tv diskurs 27, 1/2004 Artikel
Leopold Grün, Christian Kitter

Wissenschaftler in die Praxis. GMK-Fachtagung

Jugendmedienarbeit kooperiert mit Schulen

Medienerziehung und Medienkompetenz werden heute von der Gesellschaft gefordert. Die GMK-Fachtagung beschäftigte sich mit der Methode der Zusammenarbeit von Schulen und ...

weiterlesen

tv diskurs 28, 2/2004 Artikel
Leopold Grün, Christian Kitter

„Der Blick für den Anderen.“

Ein medienpädagogisches Projekt an einer Berliner Ganztagsschule

Das Projekt des Institutes Jugend Film Fernsehen Berlin Brandenburg (JFFBB) hatte es sich zur Aufgabe gemacht, junge Menschen zu politischem Engagement zum Thema Rassismus und ...

weiterlesen

tv diskurs 28, 2/2004 Artikel
Jürgen Grimm, Sandra Velásquez

Die Kamera im Kinderzimmer - als Erziehungshelfer?

Im Jahr 2005 führte das Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien unter Leitung von Professor Jürgen Grimm eine viergliedrige Studie zum Format  ...

weiterlesen

tv diskurs 40, 2/2007 Interview
Nadine Grau

(De-)Konstruktion von Gender in den Medien

Zur Konstruktion von Geschlecht bei 11- bis 12-jährigen Kindern anhand der medialen Repräsentation von Gender in der Fernsehserie „Berlin – Tag & Nacht“

Medien wird bezüglich der Reproduktion von Geschlechterdarstellungen eine zentrale Funktion zugesprochen. Davon ausgehend, wurde in der nachfolgend vorgestellten empirischen ...weiterlesen

tv diskurs 75, 1/2016 Artikel
Maya Götz

Kinder sehen den Krieg

Der lrakkrieg aus der Perspektive von Grundschulkindern

Der Krieg im Irak war wochenlang das dominierende Thema in den Medien. Die Berichterstattungen über Bombardements, Verletzte und Tote haben auch auf die Kinder in Deutschland ...

weiterlesen

tv diskurs 28, 2/2004 Artikel
Birgit Goehlnich, Claudia Mikat, Patrick Seyboth, Kai Mihm

12 oder 16?

The Green Hornet in der Jugendschutzdiskussion

Ob Filme bzw. Fernsehsendungen bereits ab 12 oder erst ab 16 Jahren freigegeben werden können, wird oft kontrovers diskutiert. Die Entwicklungsunterschiede in der Phase zwischen ...weiterlesen

tv diskurs 58, 4/2011 Artikel
Birgit Goehlnich, Rita Thies, Sebastian Schnurr

Lernort Kino

Filmarbeit mit jungen Geflüchteten

Von September 2016 bis März 2018 bot das Murnau-Filmtheater in Wiesbaden für insgesamt ca. 150 Schülerinnen und Schüler einen ganz besonderen Erlebnis- und Erfahrungsraum. Denn nur ...

weiterlesen

tv diskurs 85, 3/2018 Artikel
Patrick Glogner

Filmpublika und filmbezogener Nonkonformismus

Ausgewählte Ergebnisse einer Befragung von Kinobesuchern

Basis der Untersuchung ist die Annahme, dass Film ein Mittel der sozialen Abgrenzung ist. Über den Vergleich zwischen der vermuteten Bewertung des Films durch die gesellschaftliche ...

weiterlesen

tv diskurs 19, 1/2002 Artikel
Sabine Genz

Medienkonsum braucht Kompetenz

Filmbildung durch die SchulKinoWochen

Schüler aller Altersgruppen stehen vormittags und nachmittags vor den Kinos und Passanten sind verwundert: „Gehen die jetzt am Wandertag nicht einmal mehr in den Wald? Gehen die ...weiterlesen

tv diskurs 59, 1/2012 Interview
Sonja Ganguin

Medienkritik aus Expertensicht

Eine empirische Analyse zur Begriffsbestimmung und Evaluation von Medienkritik

In ihrer Diplomarbeit zum Thema Medienkritik unterstreicht die Autorin die Bedeutung der Fähigkeit, Medien einordnen und bewerten zu können, und möchte sie zu einem Erziehungsziel ...

weiterlesen

tv diskurs 27, 1/2004 Artikel
Tilmann P. Gangloff

Alles andere als Medienmuffel

Studie über die Mediennutzung von Lehrern kommt zu unerwarteten Ergebnissen

Die Auswertung einer Untersuchung des Medienpädagogischen Forschungsverbands Südwest (MPFS) zeigt, dass Lehrer alles andere als Medienmuffel sind. Interessante Erkenntnisse über ...

weiterlesen

tv diskurs 28, 2/2004 Artikel
Tilmann P. Gangloff

Nur die halbe Wahrheit

Ein „Monitor“-Beitrag haut die Aktion „Augen auf Werbung“ in die Pfanne

Werbung erkennen und hinterfragen

weiterlesen

tv diskurs 36, 2/2006 Artikel
Tilmann P. Gangloff

Harry Potter ja, James Bond nein

Manche Kinofilme sind aus gutem Grund erst ab 12 Jahren freigegeben

Was in anderen Ländern schon länger üblich ist, wurde im April 2003 auch in Deutschland eingeführt: Die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) kann die Filmfreigabe ...

weiterlesen

tv diskurs 40, 2/2007 Artikel
Tilmann P. Gangloff

Abgehängt

Die Bundeszentrale für politische Bildung konzipiert TV-Formate für bildungsferne Jugendliche

Verschiedene Studien, in deren Mittelpunkt u.a. Nutzungsgewohnheiten und Einstellungen standen, bildeten die Basis: Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) will versuchen, ...

weiterlesen

tv diskurs 42, 4/2007 Artikel