Streng bei Gewalt, großzügig bei Sex - Jugendschutz in Schweden

Joachim von Gottberg im Gespräch mit Erik Wallander

tv diskurs sprach mit Erik Wallander, zur Zeit des Interviews stellvertretender Direktor des Statens Biografbyra Filmcensuren, über die Arbeit und die Einstufungen der schwedischen Prüfstelle. Der Jugendmedienschutz in Schweden unterscheidet sich stark von dem in Deutschland. Die Alterseinstufungen werden anders gehandhabt, und während man im Bereich der Pornographie sehr freizügig ist, werden Gewaltdarstellungen in Filmen streng beurteilt.

Printausgabe tv diskurs: 2. Jg., 3/1998 (Ausgabe 6), S. 4-15

Vollständiger Beitrag als: