Kann man Kinder mit dem ICRA-Filter wirklich unbesorgt ins Netz lassen? – Eine notwendige Replik zum Artikel Jugendschutz ohne Zensur in tv-diskurs 22

Friedemann Schindler

Der Text setzt sich mit der Tauglichkeit des ICRA-Systems auseinander. Der ICRA-Filter soll Kinder vor ungeeigneten Inhalten im Internet schützen. Der Artikel zeigt jedoch auf, dass der ICRA-Filter den Anforderungen des Jugendmedienschutzvertrages nicht gerecht wird und das System wegen seiner geringen Verbreitung wie auch seiner mangelnden Verlässlichkeit der Klassifizierung nicht sicherstellen kann, dass die Nutzung entwicklungsbeeinträchtigender Darstellungen durch Kinder und Jugendliche unmöglich gemacht oder wesentlich erschwert wird.

Printausgabe tv diskurs: 7. Jg., 2/2003 (Ausgabe 24), S. 66-69

Vollständiger Beitrag als: