Die ComputerSpielSchule in Leipzig. Ein Projekt handlungsorientierter Medienpädagogik

Hartmut Warkus

Computerspiele zum Gegenstand des Medienkompetenzerwerbs zu machen, ist Ziel an der ComputerSpielSchule in Leipzig. Auf der Basis der handlungsorientierten Medienpädagogik werden verschiedene Projekte für Spielerinnen und Spieler, aber auch für nicht spielende Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer durchgeführt. Dabei stehen die kompetente und kritisch reflektierte Mediennutzung der Spielerinnen und Spieler und ein von Medienkompetenz getragenes Verständnis für das Spiel durch die Erwachsenen im Fokus der Bemühungen.

Printausgabe tv diskurs: 14. Jg., 3/2010 (Ausgabe 53), S. 16-19

Vollständiger Beitrag als: