Desinformation durch Medien

Input beim Sommerforum Medienkompetenz 2020

Martin Steinebach

Das Sommerforum Medienkompetenz 2020 widmete sich der Frage, welche Kompetenzen man braucht, um sich „im Digitalen“ kompetent zu informieren. Welche Rolle spielt dabei die Neugier? Was motiviert Menschen Informationen zu suchen, wieso lernen sie? Und bewahrt uns das Zweifeln, das Hinterfragen, die Skepsis vor Desinformation? Oder gibt es technische Hürden, an denen unsere Informationskompetenz scheitern muss?

Dr. Martin Steinebach ist Honorarprofessor der TU Darmstadt. Er studierte Informatik an der TU Darmstadt und promovierte zum Doktor Ingenieur im Fachbereich Informatik mit dem Thema Digitale Audiowasserzeichen. Mit seinen Arbeiten am ForBild-Projekt erzielte Herr Steinebach gemeinsam mit seinen Kollegen den zweiten Platz beim IT-Sicherheitspreis 2012 der Horst-Görtz Stiftung. Er leitet zahlreiche Projekte zu IT-Forensk und Big-Data-Sicherheit für Industrie und die öffentliche Hand.

Der Input von Dr.Steinebach wurde von ALEX Berlin aufgezeichnet und kann bei YouTube angesehen werden.