„Der Affe soll nicht tot sein“

Jenseits von Gut und Böse – Ambivalente Helden und ihre Orientierungsfunktion

Barbara Sichtermann

Die Fernsehkritikerin und Publizistin setzt sich mit beliebten "guten" und "bösen" Helden in den Serien Breaking Bad, Dexter und Banshee auseinander. Sie benennt drei Kriterien, die sie für die Frage "Für welche Altersgruppe darf welcher Film, welche Serie freigegeben werden?" besonders relevant hält:

  1. Wahrhaftigkeit von Charakteren und Handlung
  2. Definition von Legalität
  3. Akzeptanz von ambivalenten Charakteren

Barbara Sichtermann hielt den Vortrag bei der Prüferfortbildung der FSF Jenseits von Gut und Böse – Ambivalente Helden und ihre Orientierungsfunktion am 24. Oktober 2013 in Berlin.

Vollständiger Beitrag als: