Debattenkultur im Netz

Harte Sprache als Ausdruck von Diskriminierung?

Anatol Stefanowitsch

Dr. Anatol Stefanowitsch (Foto: sh/fsf)

Vortrag beim medien impuls  Entfesselte Kommunikation. Gender zwischen Vielfalt und Diskriminierung am 16. Mai 2017.

Dr. phil. Anatol Stefanowitsch ist Professor für Sprachwissenschaft am Institut für Englische Philologie der Freien Universität Berlin. Er studierte an der Universität Hamburg Anglistik, Linguistik und Sprachlehrforschung und wurde 2001 an der Rice University promoviert. Danach führten ihn Lehraufträge  nach Dänemark, Bremen und Hamburg. In seiner Forschung beschäftigt sich Stefanowitsch mit grammatischen Konstruktionen und konzeptuellen Metaphern. Sein Schwerpunkt ist dabei die Korpuslinguistik. Er ist Betreiber des Blogs Sprachlog online und Gründer der Initiative Anglizismus des Jahres.