„Bei Ergreifung sofort hinrichten.“ Fernsehberichterstattung über Gewalt und ihre Folgen

Thomas Hestermann

Immer atemloser berichtet das Fernsehen über kriminelle Gewalt, flankiert vom viral verbreiteten Volkszorn in den sozialen Netzwerken. So wächst das Bedürfnis, das Verbrechen mit harten Strafen zu bannen – auch wenn die Medienwirklichkeit des Bösen mit Kriminalstatistiken wenig zu tun hat.

Printausgabe tv diskurs: 18. Jg., 4/2014 (Ausgabe 70), S. 78-82

Vollständiger Beitrag als: