In dieser Rubrik befinden sich 89 Beiträge

Autor/-inAutor/-inTitelPublikationPublikationMedientypMedienart
Renate Zylla

Im Lande von Chihiro ...

Renate Zylla, lange Zeit Leiterin des Kinderfilmfestivals der Berlinale, berichtet über das Kinderfilmfest in Japan 2003.weiterlesen

tv diskurs 26, 4/2003 Artikel
Renate Zylla

Filme für Niños. Das Internationale Kinder- und Jugend-Filmfestival 2004 vom 4. bis 10. November in Buenos Aires

Renate Zylla, langjährige Leiterin des Kinderfilmfestes der Internationalen Filmfestspiele Berlin, berichtet in diesem Aufsatz über das Internationale Kinder- und ...weiterlesen

tv diskurs 31, 1/2005 Artikel
Andrea Urban

Eine Kontrolle findet nicht statt: Zum Jugendschutz im japanischen Fernsehen

Im Rahmen des deutsch-japanischen Studienprogramms für Fachkräfte der Jugendarbeit zum Thema „Jugend und Medien“ lernte eine deutsche Delegation im Frühsommer 2007 die Arbeit der ...weiterlesen

tv diskurs 45, 3/2008 Artikel
Mirja Tavra, Wiebke Möhring, Beate Schneider

Jugendmedienschutz in Kroatien

Ein Überblick über das kroatische Mediensystem und die Verankerung des Jugendmedienschutzes zeigt, dass dieser bisher noch eine eher untergeordnete Rolle in den Gesetzen spielt. Um ...weiterlesen

tv diskurs 36, 2/2006 Artikel
Ingrid Stapf

Zwischen First Amendment und „public interest“. Die Regulierung des Rundfunks in den USA im Hinblick auf Jugendschutz

Die Rundfunkregulierung und im Besonderen der Jugendmedienschutz sind in den USA anders strukturiert und reguliert als in Deutschland. Die historischen Hintergründe, die ...weiterlesen

tv diskurs 38, 4/2006 Artikel
Ulrich Spies

Der Aufklärung und dem Kulturaustausch verpflichtet INPUT: Öffentlich-rechtliche TV-Leistungsschau in San Francisco

Ulrich Spies schreibt über die INPUT (International Public Television) 2005, eine Konferenz des institutionalisierten Diskurses und Erfahrungsaustausches, über Qualitätsprogramme ...weiterlesen

tv diskurs 33, 3/2005 Artikel
Kathrin Senger-Schäfer

Diskurs statt medialer Aufregung. Internationale Tagung beschäftigt sich mit der Kultur des Diskurses

Die Politikerin Kathrin Senger-Schäfer war im Frühjahr 2015 als Keynote-Speakerin auf einer internationalen Konferenz zum Thema „Discourses of Culture – Cultures of Discourse“ ...weiterlesen

tv diskurs 73, 3/2015 Interview
Simone Schlosser

The Future is transmedial

Transmediales Storytelling ist keine neue Entwicklung. Disney macht es mit Star Wars. Marvel mit den Avenger-Comics: Geschichten erzählen in mehreren Medien gleichzeitig. Webserien ...

weiterlesen

tv diskurs 81, 3/2017 Artikel
Alexander Scheuer

Co-Regulierung im euroäischen Jugendmedienschutz

Der Beitrag steht im Kontext der geplanten Änderung der EG-Fernsehrichtlinie und eines Kommissionsvorschlags zum Jugend- und Menschenwürdeschutz. Er stellt einen Teil der bislang ...weiterlesen

tv diskurs 35, 1/2006 Artikel
Alexander Scheuer

Jugendschutz im Fernsehen in Europa. Unterschiedliche Strukturen – Gemeinsame Anliegen

Am 9. Januar 2006 trafen sich in Rom auf Einladung des „Comitato TV e Minori“, einer italienischen Co-Regulierungsinstanz für den Jugendschutz im Fernsehen, Vertreter von ...weiterlesen

tv diskurs 36, 2/2006 Artikel
Alexander Scheuer

Jugendschutz in europäischen elektronischen Medien – Klassifizierungen, Filtersysteme, Medienkompetenz

Auf europäischer Ebene sind die Beratungen über die Revision der EG-Fernsehrichtlinie weit fortgeschritten. In einer neuen 'Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste' werden ...weiterlesen

tv diskurs 40, 2/2007 Artikel
Alexander Scheuer

Konvergenz der Medien – Divergenz im europäischen Jugendmedienschutz? Zur Harmonisierungskraft der Binnenmarktregeln

Die Europäische Union steht vor einem weiteren Schritt der Integration. Mit dem Vertrag von Lissabon und der Europäischen Grundrechtecharta wird versucht, die 'Harmonieder ...weiterlesen

tv diskurs 44, 2/2008 Artikel
Polina Roggendorf

Russisches Fernsehen

Programme zwischen Tradition und Moderne

Die Autorin beschreibt ihre Erfahrungen mit dem deutschen Fernsehprogramm im Vergleich zum russischen. Sie fragt sich, ob sich die Eigenarten der Mentalitäten auch im ...weiterlesen

tv diskurs 73, 3/2015 Artikel
Ruben Rodriguez

Kinderpornografie aus dem Internet verbannen

Beschwerdestellen haben sich als wirksames erstes Verteidigungsmittel gegen illegale Onlineinhalte bewährt, sagt Ruben Rodriguez, Präsident der Vereinigung INHOPE (International ...weiterlesen

tv diskurs 53, 3/2010 Interview
Dorothea Riecker

Indiens langer Weg zur Selbstbestimmung

Trotz Globalisierung und Liberalisierung untersteht Indien einer strengen Filmzensur. Die Regierung gibt dem Druck selbsternannter Sitten und Moralwächter nach um Unruhen zu ...weiterlesen

tv diskurs 39, 1/2007 Artikel
Robert M. Richter

Iran: Kinderfilme, die oft keine sind

Iranische Kinderfilme genießen ein international hohes Ansehen, sind indes oft nicht als Filme für oder nur für Kinder gedacht. Vielmehr projizierten die Autoren der bedeutendsten ...weiterlesen

tv diskurs 58, 4/2011 Artikel
Stefan Piasecki

Schöne fremde Welt. Unterhaltungsmedien im Iran

Anfang Februar 2016 fand in Teheran die „International Conference on Literature and Cinema“ statt. Veranstalter waren die Universität Teheran und die Iranian National School of ...weiterlesen

tv diskurs 76, 2/2016 Artikel
Sven Petersen

Jugendmedienschutz in Finnland – mehr als nur Freigaben

Im Rahmen eines Besuchs bei der staatlichen finnischen Filmbewertungsstelle konnte der Autor das finnische Jugendmedienschutzsystem kennenlernen und Gemeinsamkeiten sowie ...weiterlesen

tv diskurs 49, 3/2009 Artikel
Mareike Müller

Alles im Sinne des Jugendschutzes? Russlands umstrittenes Kinderschutzgesetz

2012 wurde in Russland erstmals ein Gesetz erlassen, das landesweit eine Altersklassifizierung von allen öffentlich zugänglichen Informationen vorschreibt. Das Gesetz verleiht der ...weiterlesen

tv diskurs 66, 4/2013 Artikel
Lothar Mikos

Lustvolle Erziehung. Reality-Shows im britischen Fernsehen

Der Beitrag vergleicht Reality-Shows im britischen und deutschen Fernsehen. Reality-Shows haben in vielen Varianten einen festen Programmplatz im britischen Fernsehen gefunden. Der ...weiterlesen

tv diskurs 31, 1/2005 Artikel
Lothar Mikos

Jenseits von Wallander und Mitternachtssonne. Schwedisches Fernsehen zwischen nationaler Identität und globalen Formaten

Der Artikel gibt einen Überblick über das Fernsehen in Schweden. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung der Fernsehlandschaft

im dualen System, es werden zudem die erfolgreichen ...weiterlesen

tv diskurs 48, 2/2009 Artikel
Lothar Mikos, Claudia Töpper

Internationales Kinderfernsehen. Das Beispiel Japan

Dass sich Produktionen des gegenwärtigen weltweiten Kinderfernsehens entgegen der Annahme einer zunehmenden Internationalisierung und Amerikanisierung vielmehr zwischen den Polen ...weiterlesen

tv diskurs 55, 1/2011 Artikel
Lothar Mikos, Claudia Töpper

Internationales Kinderfernsehen: Japanische Animes

Für das Kinderfernsehen wirdhäufig eine zunehmende Internationalisierung und Amerikanisierung konstatiert. Dass sich Produktionen des gegenwärtigen weltweiten Kinderfernsehens ...weiterlesen

tv diskurs 56, 2/2011 Artikel
Lothar Mikos, Claudia Töpper

Internationales Kinderfernsehen: Das Beispiel Niederlande

Gegenwärtiges weltweites Kinderfernsehen zeichnet sich nicht nur durch eine häufig angenommene zunehmende transnationale Standardisierung und Amerikanisierung aus, sondern bewegt ...weiterlesen

tv diskurs 57, 3/2011 Artikel
Lothar Mikos, Claudia Töpper

Internationales Kinderfernsehen: Das Beispiel Tschechien

Ein Blick auf das Kinderfernsehprogramm weltweit zeigt die Bandbreite der im internationalen Kinder- und Jugendfernsehen erzählten Geschichten. Parallel zu einer zunehmenden ...weiterlesen

tv diskurs 58, 4/2011 Artikel