Cover tv diskurs 73, 3/2015: Ausnahmezustand. Unser Umgang mit medialen Darstellungen von Krisen und Katastrophen

tv diskurs 73, 3/2015

Ausnahmezustand. Unser Umgang mit medialen Darstellungen von Krisen und Katastrophen

Medienlexikon

Gerd Hallenberger: Fiktionalität

Literatur

Aliénor Didier: Fernsehformat-Adaption interkulturell. Theorieansätze und empirische Untersuchungen, am Beispiel des R.I.S.-Formats, dem ‚europäischen CSI‘, in Italien, Frankreich und Deutschland

Miriam Stehling: Die Aneignung von Fernsehformaten im transkulturellen Vergleich. Eine Studie am Beispiel des Topmodel-Formats

Susanne Eichner, Elizabeth Prommer: Fernsehen: Europäische Perspektiven.. Festschrift Prof. Dr. Lothar Mikos.

Jonas Nesselhauf, Markus Schleich: Quality-TV. Die narrative Spielwiese des 21. Jahrhunderts

Christoph Schubert: Kommunikation und Humor. Multidisziplinäre Perspektiven

Brigitte Gasser: Freunde und Medienfiguren verstehen. Zur Empathie bei Kindern in realen und fiktionalen Welten

Andreas Hepp, Matthias Berg, Cindy Roitsch: Mediatisierte Welten der Vergemeinschaftung. Kommunikative Vernetzung und das Gemeinschaftsleben junger Menschen

Matthias Rath: Ethik der mediatisierten Welt. Grundlagen und Perspektiven

Rudolf Kammerl, Alexander Unger, Petra Grell, Theo Hug: Jahrbuch Medienpädagogik 11. Diskursive und produktive Praktiken in der digitalen Kultur

Heiko Christians, Matthias Bickenbach, Nikolaus Wegmann: Historisches Wörterbuch des Mediengebrauchs

Serjoscha Wiemer: Das geöffnete Intervall. Medientheorie und Ästhetik des Videospiels

Peter Vinzens: So geht Fernsehen!. Ein Leitfaden für Profis und die, die es werden wollen

Rüdiger Heinze, Lucia Krämer: Remakes and Remaking. Concepts – Media – Practices

Ulla Autenrieth: Die Bilderwelten der Social Network Sites. Bildzentrierte Darstellungsstrategien, Freundschaftskommunikation und Handlungsorientierungen von Jugendlichen auf Facebook und Co.

Das letzte Wort

Filmquiz

Zurück zur Übersicht