In dieser Rubrik befinden sich 199 Beiträge

Autor/-inAutor/-inTitelPublikationPublikationMedientypMedienart
Benedikt Hommann

Mehr als nur Kulleraugen

Animes im deutschen Fernsehen: die Fans, die Sender und der Jugendschutz

Animes haben seit den 1990er-Jahren verstärkt Einzug in Kinder- und Jugendwelten gehalten. In Europa und speziell in Deutschland existiert mittlerweile ein breiter Markt mit einer ...

weiterlesen

tv diskurs 82, 4/2017 Artikel
Stefan Piasecki

The Walking Dead?

Der „Auteur“ ist gar nicht tot – aber sie sind viele

Die pädagogische Filmanalyse konzentriert sich vielfach auf Inhalte des Films oder die Reaktionen des Publikums. Nach den Hintergründen einer Produktion wird seltener gefragt. ...

weiterlesen

tv diskurs 82, 4/2017 Artikel
Nico Hofmann

„Die UFA war immer Trendsetter und Trendmotor!“

Kein anderes deutsches Produktionsunternehmen hat in den letzten 25 Jahren so rasch und umfassend neue Programmentwicklungen geprägt wie die UFA. Maßgeblich beteiligt am Erfolg der ...

weiterlesen

tv diskurs 82, 4/2017 Interview
Tilmann P. Gangloff

Deutsche (Film-)Geschichte

Jedes Firmenjubiläum ist Anlass für ein Fest, doch außer der eigenen Belegschaft interessiert sich normalerweise kaum jemand für runde Geburtstage dieser Art. Bei der 1917 ...

weiterlesen

tv diskurs 82, 4/2017 Artikel
Werner C. Barg

„Die Zukunft wartet nicht!“

Plädoyer für utopisches Denken

Warum ist es heutzutage so schwierig, über Utopien zu schreiben und zu filmen? Der Beitrag geht dieser Frage nach und zeigt, dass die Dystopien in Literatur und Film in der ...

weiterlesen

tv diskurs 82, 4/2017 Artikel
Tilmann P. Gangloff

Neunte Kunst

Vom Schund-Image der Comics zur künstlerischen Anerkennung der Graphic Novels

Selbst in Amerika, dem Mutterland des Cartoons, wurden Comics noch vor 60 Jahren als jugend­gefährdend eingestuft. Hierzulande hat es im Unterschied zu Frankreich oder Belgien ...

weiterlesen

Online seit 18.10.2017
Artikel
Tilmann P. Gangloff

Vom Wahren zur Ware

Vor 25 Jahren hat das deutsche Fernsehen seine Unschuld verloren

Vor 25 Jahren hat Marc Conrad als neuer RTL-Programmdirektor dafür gesorgt, dass sich das deutsche Fernsehen grundlegend wandelte. Er betrachtete das Medium nach US-Vorbild radikal ...

weiterlesen

Online seit 18.09.2017
Artikel
Werner C. Barg

Die Unmittelbarkeit der Gewalt im Kino wächst

Inhalt wie Machart des Kriegsfilms Dunkirk von Kultregisseur Christopher Nolan, der aktuell im Kino zu sehen ist, geben Anlass, eines der umfassendsten Projekte der Filmgeschichte ...

weiterlesen

Online seit 28.08.2017
Artikel
Jens Dehn

Wenn der Zuschauer zum Detektiv wird

Über die Faszination neuer True-Crime-Formate

Programme, die echten Verbrechen auf den Grund gehen, gibt es seit Jahrzehnten, sei es im fiktionalen, dokumentarischen oder im Reportagebereich. Die aus den USA stammende ...

weiterlesen

Online seit 18.08.2017
Artikel
Wolfgang Reißmann, Dagmar Hoffmann

Fanfantasien und Jugendschutz

Selbstregulierung in Fanfiction-Archivplattformen

Das Netz präsentiert sich entgegen allgemein gängiger Postulate nicht als rechtsfreier Raum. Nicht nur Plattformbetreiber von Fanfiction-Archiven bemühen sich um die Einhaltung von ...

weiterlesen

tv diskurs 81, 3/2017 Artikel
Tilmann P. Gangloff

Vom Seelsorger zum Sozialarbeiter

Seit 30 Jahren gehören Pfarrerinnen und Pfarrer zum festen Ensemble von Fernsehfilmen und Serien

Ähnlich wie Krankenhausserien und Krimireihen erfreuen sich Geschichten, die im Kirchenmilieu spielen, großer Beliebtheit in unserem Fernsehprogramm. Warum interessiert sich das ...

weiterlesen

Online seit 07.08.2017
Artikel
Sonja Hartl

Muslime in Filmen und Serien

Filme und Serien bieten Unterhaltung, Zerstreuung und Ablenkung vom Alltag. Darüber hinaus vermitteln sie aber auch ein Wissen über die Welt und beeinflussen damit unsere ...weiterlesen

Online seit 18.05.2017
Artikel
Martina Hannak-Meinke

„Jede Generation soll neu bewerten, was sie für jugendgefährdend hält!“

In tv diskurs 78 (4/2016) zog ...weiterlesen

tv diskurs 80, 2/2017 Interview
Olaf Selg

Fake News

Der Begriff „Fake News” scheint seit Kurzem omnipräsent zu sein. Was sind Fake News? Wer verbreitet sie mit welcher Absicht, und was bedeutet das für unsere heutige Gesellschaft? ...weiterlesen

Online seit 21.03.2017
Artikel
Josef Göhlen

„Pädagogik von innen“

Josef Göhlen und seine Idee vom Kinderfernsehen

Wer seine Kindheit in den 1960er- und 1970er-Jahren verbracht hat, ist garantiert mit Sendungen aufgewachsen, die Josef Göhlen zu verantworten hatte. Der frühere Leiter des ...weiterlesen

tv diskurs 79, 1/2017 Interview
Lidia Grashof, Jürgen Hilse

Schöne neue Virtual Reality?

Virtual Reality (VR) ist die neueste technische Innovation der Computerspielindustrie. Die hierzu entwickelten VR-Brillen bieten den Nutzern ein völlig neues und immersives ...weiterlesen

tv diskurs 79, 1/2017 Artikel
Felix Falk

Jugendschutz neu denken

Die gegenwärtigen Gesetze scheitern am Mediensystem von morgen

Während sich Gesetzgeber und Jugendschutzinstitutionen über die Frage streiten, welche Institution für welchen Vertriebsweg bei identischen Inhalten Verwaltungsakte erteilen darf, ...weiterlesen

tv diskurs 79, 1/2017 Interview
Vera Linß

60 Jahre Deutscher Presserat

Berufsethische Regeln für Live-Journalismus in der Diskussion

Ende 2016 feierte der Deutsche Presserat sein 60-jähriges Bestehen. Gegründet wurde er am 20. November 1956 von fünf Zeitungsverlegern und fünf Journalisten. Die Gründer wollten ...weiterlesen

Online seit 05.01.2017
Artikel
Susanne Vollberg

„Früher war mehr Lametta“*

Ich weiß nicht, ob es Ihnen schon aufgefallen ist, aber Tatsache ist: Ohne Medien sind die Weihnachtsfeiertage heute kaum mehr vorstellbar. An dieser Stelle soll keine Diskussion ...weiterlesen

Online seit 21.12.2016
Artikel
Werner C. Barg

Feindbilder im Film

Die Etablierung spezifischer Feindbilder im Film war und ist stets eng mit realer Machtpolitik verbunden. Der vorliegende Beitrag spürt dieser These anhand von audiovisuellen ...weiterlesen

Online seit 15.11.2016
Artikel
Tilmann P. Gangloff

Das letzte Lagerfeuer der Nation

Selbst nach 1000 Folgen ist der TATORT immer noch ein Dauerbrenner

Für viele endet das Wochenende mit dem Tatort am Sonntagabend. Und das schon seit 46 Jahren. Keine andere Krimireihe schafft es, so beständig Zuschauer vor den Bildschirmen zu ...weiterlesen

Online seit 10.11.2016
Artikel
Benedikt Hommann

„Jugendschutz ist kein Elternschutz!“

Werbeclips für Erotikversandhäuser, die im Tagesprogramm privater Fernsehsender ausgestrahlt wurden, waren für viele besorgte Eltern Grund, sich bei den Sendern zu beschweren. Die ...

weiterlesen

tv diskurs 78, 4/2016 Interview
Tilmann P. Gangloff

Die Gesichter hinter den Stimmen

Im Rahmen seines Projekts „Faces Behind the Voices“ (Die Gesichter hinter den Stimmen) hat Marco Justus Schöler 30 bekannte Synchronsprecherinnen und -sprecher fotografiert. Für ...weiterlesen

tv diskurs 78, 4/2016 Artikel
Benjamin Völz

Die Stimme des anderen

„Die Romantik ist verschwunden“

Synchronschauspieler Benjamin Völz (56) ist dank seiner Vertonung von Hollywood-Stars wie Keanu Reeves (Speed, Matrix), David Duchovny (Akte X, Californication), James Spader (Bost ...

weiterlesen

tv diskurs 78, 4/2016 Interview
Tilmann P. Gangloff

Jeder spricht für sich allein

Über die unterschätzte Kunstform der Synchronisation

Die Synchronisation ausländischer Kinofilme oder TV-Serien ist vermutlich die einzige Kunstform, die für jeden Zuschauer offenkundig ist und die dennoch ein Dasein im Verborgenen ...weiterlesen

tv diskurs 78, 4/2016 Artikel