Die mediale Inszenierung von Amok und Terrorismus

Zur medienpsychologischen Wirkung des Journalismus bei exzessiver Gewalt

Robert Kahr
Berlin/Heidelberg/Wiesbaden/New York 2016: Springer
Rezensent/-in: Lothar Mikos

Buchbesprechung

Printausgabe tv diskurs: 21. Jg., 3/2017 (Ausgabe 81)

Vollständiger Beitrag als: